Das Team

Über mich:

 

Mein Name ist Florian Kotte. Seit 2011 wohne ich im Raum Dresden und genau hier möchte ich Ihnen und Ihrem Hund als Hundetrainer und Berater zur Seite stehen.

 

Seit 2014 begleitet mich meine Hündin "Mary". Durch meine damalige Unwissenheit schlichen sich einige Fehler in der Kommunikation und im Training ein. Ich suchte mir schließlich professionelle Hilfe und begann mich in den Bereichen Ethologie, Agonismus und Körpersprache weiterzubilden. Durch die intensive Arbeit mit Mary, begann ich meinen Hund viel besser zu verstehen. Um noch mehr zu lernen und anderen Hundehaltern zu helfen, die an dem ein oder anderen Problem alleine nicht weiterkommen, entschloss ich mich für eine Ausbildung zum Hundetrainer. 

 

 

Seit 2018 arbeite ich täglich mit einer Vielzahl von Hunden. Ich leitete eine Hundebetreuung in der ich mit bis zu 12 Hunden durch die Dresdner Heide wanderte, wobei ich großen Wert auf eine ausgeglichene Gruppendisziplin legte. 

 

Zudem konnte ich von einem sehr erfahrenen Hundetrainer das Mantrailing erlernen. Seither bilde ich regelmäßig Personensuchhunde aus. 

Ich habe seither nie aufgehört, mich weiterzubilden. Ich besuche Seminare und Workshops für Trainer, um immer auf dem neuesten Stand zu sein. Denn man lernt nie aus!

 

2019 zog meine neue Arbeitskollegin "Milla" ein. Die Entlebucher Sennenhündin hat mir noch einmal eine komplett neue Seite im Leben eines Hundes gezeigt. Getreu dem Motto:

 

>> Man bekommt nicht den Hund, den man möchte,

sondern den Hund, den man benötigt <<

 

 

 

 



Verstärkung

 Mary

 

 Französische Bulldogge

 

7 Jahre

 

Seelenhund

 

Spitzname: Frau Senf

 

schon in Rente, begleitet mich selten auf Arbeit 

 

 

Milla

 

Entlebucher Sennenhund

 

2 Jahre

 

Musterschülerin und Hibbelbombe

 

Mitarbeiterin des Monats Januar - Dezember 



 

Marion mit Londa und Talvi

 

 

Mein Name ist Marion-Sarah Zenk. Seit ich denken kann dreht sich mein Leben um den Hund. Schon während meiner Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten erfüllte ich mir meinen Traum vom ersten eigenen Hund. Ich holte Londa aus dem Tierheim zu mir, eine kleine Malinois Mischlingshündin. Ein halbes Jahr später begann ich mit ihr die Ausbildung zum Rettungshund beim DRK. Ich spürte immer mehr, dass mit Hunden zu arbeiten und Hunde auszubilden genau das ist, was mir liegt und was  mich glücklich macht. Daraus resultierend lies Hund Nummer zwei nicht lange auf sich warten und Anfang 2019 zog Talvi, meine Rottweiler-Ridgeback Hündin bei uns ein. Auch Talvi befindet sich in der Ausbildung zum Rettungshund. 

 

 

Hauptberuflich arbeite ich in einer Kleintierpraxis  bei Dresden und seit September letzten Jahres absolviere ich ein Fernstudium in Hundeverhaltenstherapie. 

Seit dem 01. Juli 2021 darf ich Florian unterstützen und übernehme die Hundebetreuung bei DogWorker Dresden.